Neues Angebot: Wasserdaten direkt auf den Computer

Infos über Gewässer: In der Datenbank können unter anderem Hintergründe über das Flüsschen Aue im Landkreis Northeim abgerufen werden. Archivfoto: Niesen

Göttingen. Wer Infos zu Gewässern in der Region haben möchte, muss nicht mehr aufwändig nachforschen. Viele Daten sind jetzt online abrufbar.

Der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) hat eine neu gestaltete Gewässerdatenbank ins Netz gestellt. So kann man Infos über das Flüsschen Aue im Norden des Landkreis Northeim, über die Grundwassergütemessstelle Üssinghausen bei Hardegsen oder über Wasserrechte im Raum Hann. Münden abrufen.

Die Nutzer können unterschiedliche Kategorien wie chemische Qualität von Oberflächengewässern, Grundwassergüte und -stände, Wasserstände und Abflüsse, sowie eine Übersicht von Wasserrechten an einzelnen Gewässerabschnitten auswählen und darstellen lassen. „Mit diesem Angebot entsprechen wir einerseits den Vorgaben des Umweltinformationsgesetzes, das uns verpflichtet, bestimmte Daten zu veröffentlichen, andererseits erleichtert es interessierten Bürgern, Ingenieurbüros oder Forschungseinrichtungen erheblich den Zugang zu unseren Daten, da sie nicht mehr bei uns anfragen brauchen, sondern viele Informationen via Internet abrufen können“, fasst Agnes Haas vom NLWKN in Hildesheim die Vorteile des neuen Systems zusammen. Die nutzerfreundlich gestaltete Oberfläche erlaubt es, die gewünschten Kategorien und Informationen als Tabelle, Diagramm oder über die Karte aufzurufen und die Ergebnisse nach regionalen oder thematischen Vorgaben zu filtern und auszuwerten.

Im Rahmen der „Grünen Woche“ in Berlin wurden auch die Auswertungen der Nährstoffkonzentrationen für Flüsse und Grundwasser erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Dafür gab es bereits zahlreiche positive Rückmeldungen. (bsc)

www.wasserdaten.niedersachsen.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.