Ölspur in Gieboldehausen: Polizei sucht roten Lastwagen

Göttingen. Die Polizei sucht den Verursacher einer längeren Ölspur in Gieboldehausen. Der Vorfall ereignete sich am Donnerstag.

Die Beamten fahnden nach einem roten Lastwagen, der Stangen auf der Ladefläche transportiert haben soll. Zeugen hatten Hinweise auf ein solches Fahrzeug gegeben.

Der Martin-Luther-Ring, die Bonhoefferstraße und die Willi-Döring-Straße waren am Donnerstag in den Mittagsstunden mit einer schmierigen Substanz verunreinigt worden.

Zur Beseitigung der Ölspur musste eine Spezialfirma angefordert werden. Die Höhe der entstandenen Kosten ist unklar. Hinweise erbittet die Polizeistation Gieboldehausen unter der Rufnummer 0 55 28/2 05 45 72. (bsc)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.