Geschwister-Scholl-Schule stellt sich vor

Online-Infos über die die Gesamtschule in Göttingen-Grone

Digitaler Tag der offenen Tür: Die Geschwister-Scholl-Gesamtschule in Göttingen stellt sich vor.
+
Digitaler Tag der offenen Tür: Die Geschwister-Scholl-Gesamtschule in Göttingen stellt sich vor.

Die offenen Besuchstage für Schüler und Eltern der künftigen Fünftklässler finden 2021 nicht in Präsenz, sondern online statt. So bietet die Geschwister-Scholl-Gesamtschule in dieser Woche Termine für Online-Rundgänge und -Informationen an.

Göttingen – Notwendig ist eine vorherige Anmeldung, danach wird der Link zur Teilnahme per E-Mail zugeschickt.

„Wir passen unsere Jahresarbeitspläne der aktuellen Corona-Situation an, so dass die Kinder den Übergang mit Freude, Mut und positiven Lernerfahrungen erleben können“, heißt es in einer Presseinformation der Schule.

Auch sollen die Schülerinnen und Schüler dort „Zeit und Raum für die Eingewöhnung und das Wiederentdecken gemeinsamer Lernfreude“ erhalten. Die „Soziale Stärkung und das Schaffen von Erfolgserlebnissen“ stehe im Mittelpunkt der Arbeit. Um diese und die Schule kennenlernen zu können, bietet die Geschwister-Scholl-Gesamtschule den Erziehungsberechtigten digitale Informationsabende mit den Lehrenden an, die das Konzept und Programm der Schule vorstellen werden.

Folgende Termine sind auch noch vorgesehen: Mittwoch, 28. April, und Donnerstag, 29. April, jeweils ab 19 Uhr.

Zur Anmeldung muss nur eine E-Mail mit dem Wunschtermin an folgende Adresse geschickt werden: infoabend@gsggoettingen.de. Alle angemeldeten Interessenten erhalten einen Tag vor ihrem Wunschtermin den Link zur Videokonferenz per E-Mail.  tko

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.