Philosophische Fakultät der Uni Göttingen verabschiedete Absolventen

+
Die Absolventen der Philosophischen Fakultät der Universität Göttingen wurden feierlich verabschiedet.

Göttingen. Mit einer Festveranstaltung hat die Philosophische Fakultät der Universität Göttingen ihre Absolventen verabschiedet.

295 Männer und Frauen beendeten erfolgreich ihr Studium, 36 wurden promoviert. Außerdem wurden zwei Fakultätspreise vergeben: Bachelor-Absolventin Jennifer Brand wurde für ihre Spitzen-Studienleistungen sowie ihr Engagement in der Hochschulpolitik und am Seminar für Altorientalistik geehrt.

Für die hohe Qualität ihrer Masterarbeit zum Thema „Manichäische Kunst an der Seidenstraße“ wurde Absolventin Elena Pisapia geehrt. Außerdem erhielt sie den Preis ihr Engagement für Flüchtlinge und in der Gesellschaft für bedrohte Völker.

Im Namen aller Absolventen sprach Aleksandra Bovt über das Thema „Wenn eine Prinzessin schimpft: Liselotte von der Pfalz und ihre Briefe“. (bsc) Foto: FotoStube Hornig/nh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.