Polizei: Einbrecher erbeuten Bargeld

Rubrikenlistenbild: dpa

Göttingen. Auf Bargeld hatten es Unbekannte bei Einbrüchen am Dienstag und Mittwoch in Göttingen abgesehen. Das berichtet die Polizei.

Durch ein aufgehebeltes Fenster verschafften sich am Mittwoch zwischen 18 und 19.40 Uhr Einbrecher Zugang zu einem Einfamilienhaus an der Straße „Am Winterberg“ in Göttingen, berichtet die Polizei. Im Gebäude durchsuchten die Unbekannten mehrere Schränke. Dabei ließen sie Bargeld mitgehen. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest.

Bereits am Dienstag registrierte die Polizei zwischen 9.45 und 13.15 Uhr zwei Tageswohnungseinbrüche bei benachbarten Reihenhäusern an der Straße „In der Bleiche“ in Göttingen. Im einen Fall erbeuteten die Täter Bargeld in unbekannter Höhe. Im zweiten Fall scheiterten die Täter, als sie die Hintereingangstür aufbrechen wollten. Von den Einbrechern fehlt bislang jede Spur. Die Beamten schließen einen Zusammenhang zwischen beiden Taten nicht aus.

Hinweise zu allen Einbrüchen erbitten die Beamten unter der Rufnummer 0551/491-2117. (bsc)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.