Trio wollte Carport reparieren

Polizei sucht drei betrügerische Handwerker

Polizeiwagen mit Blaulicht.
+
Symbolbild Polizei

Die Polizei sucht nach mutmaßlich betrügerischen Handwerkern, die am Dienstag in Duderstadt unterwegs waren.

Duderstadt – Das Trio sprach einen 60-Jährigen gegen 11 Uhr in der Gerblingeröder Straße an. Die Männer boten ihm an, sein Carport zu reparieren. Man einigte sich auf die Höhe der anfallenden Kosten und darauf, dass die Handwerker umgehend mit den Arbeiten anfangen könnten.

Nach erfolgter Reparatur kam dann der Schreck für den 60-Jährigen: Die Handwerker verlangten plötzlich ein Vielfaches von dem, was vorher abgesprochen war. Der Carport-Eigentümer überreichte den Männern einen Teil des geforderten Betrages. Daraufhin gingen sie mit dem Geld zum Fahrzeug, um angeblich eine Rechnung auszustellen. Stattdessen fuhren die drei Unbekannten in einem weißen Transporter, an dem ein polnisches Kennzeichen angebracht war, in unbekannte Richtung davon.

Die Polizei in Duderstadt hat unterdessen die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise erbitten die Beamten unter Tel. 05527/9801-0. (Bernd Schlegel)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.