Polizeichor spielt am Sonntag

Göttingen. Der Polizeichor Göttingen veranstaltet zum ersten Mal in seiner fast 40-jährigen Geschichte ein Frühlingskonzert. Für Sonntag, 21. April, haben die singenden Polizisten zur Unterstützung das Salonorchester Göttinger Nostalgiker, das Vokalensemble Vierklang aus dem Einbecker Bereich sowie eine Sopranistin eingeladen.

Das Programm besteht unter anderem aus Liedern und Musikstücken von den Comedien Harmonists, Franz Lehar, Carl Zeller, Johann Schrammel und R. Leoncavallo. Das Konzert beginnt um 17 Uhr in der Aula der Freien Waldorfschule in Weende, Arbecksweg 1. (zsb)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.