Premiere von Kadizas Glück in Göttingen: Freundschaft ohne Grenzen

Kadizas Glück - Neues Stück der Theaterwerkstatt Göttingen. Foto: Privat

Göttingen. Das Wunder grenzenloser Freundschaft können Zuschauer am Mittwoch, 23. November, in der Musa, Hagenweg 2, erleben. Ab 19.30 Uhr wird dort das neue Stück der Theaterwerkstatt „Kadizas Glück“ uraufgeführt.

In der frei erfundenen Erzählung für Zuschauer ab 14 Jahren wollen die Akteurinnen Karla Hennersdorf und Natasja Winzig ihr Publikum mit in der Welt der Christin Sophie und der Muslima Kadiza nehmen. Seit vielen Jahren verbindet die beiden jungen Frauen eine tiefe Freundschaft. Dass sie verschiedenen Religionen angehören, war in all der Zeit nie ein Thema zwischen ihnen. Auch die Beziehung von Kadiza und Abdul bringt die Freundinnen nicht auseinander.

Als Kadiza jedoch eines Tages beschließt, sich gemeinsam mit ihrem Freund Abdul in den Dschihad zu begeben, stellt dieser Beschluss die Freundschaft der beiden Frauen auf eine harte Probe. Und bis zu Kadizas endgültiger Abreise aus Deutschland bleibt den Freundinnen nicht viel Zeit zu klären, wie es mit ihrer Freundschaft weitergehen kann.

Zu sehen ist das Stück von Regisseurin Dorothea Derben auch am Donnerstag, 24. November, sowie am Mittwoch, 7. Dezember. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr. Karten können im Drachenladen, Kurze Geismarstraße 34, erworben werden. Vorbestellungen sind per E-Mail an info@theaterwerkstatt-goettingen.de und unter Tel. 0551/ 77 03 785 möglich.

Die Göttinger Theaterwerkstatt wurde im Jahr 1998 als freies Theater mit einem professionellen Schauspielensemble gegründet. In seinem Wirken widmet es sich dem mobilen Kinder- und Jugendtheater, welches bei Bedarf in Schulen, Klassenzimmern und sonstigen Einrichtungen auftritt. In ihren Stücken setzen sich die Schauspieler auf einfühlsame und publikumsgerechte Weise mit gesellschaftskritischen Themen auseinander. (clv) www.theaterwerkstatt-goettingen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.