Landesschulbehörde bieten kostenlose Beratungen an

Psychologen helfen am Zeugnistelefon

Banger Blick: Die Zeugnisausgabe zum Halbjahresende ist nicht für alle Schüler ein freudiges Ereignis. Wer Hilfe braucht, findet sie am Zeugnistelefon. Foto: dpa

Göttingen. Vor den Zeugnisferien die die am 29. Januar beginnen und bis einschließlich Sonntag den Schülern in Niedersachsen vier freie Tage bescheren, steht die Zeugnisausgabe. Für verzweifelte Schüler hat die Landesschulbehörde ein Zeugnistelefon eingerichtet.

Schulpsychologinnen und -psychologen beantworten sämtliche Fragen, gehen auf Nöte, Ängste rund um das Thema Halbjahreszeugnis ein. Die Telefone in den einzelnen Regionalabteilungen sind von 9 bis 17 Uhr besetzt.

Für den Bereich der Regionalabteilung Braunschweig steht der Schulpsychologe Dr. Rainer Pursian bereit, er ist erreichbar unter der Telefonnummer 0531/484-3037.

Die kostenlose Beratung – es muss nur der Telefontarif bezahlt werden – kann natürlich auch von Eltern und Erziehungsberechtigten genutzt werden. (tko)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.