Radfahrerin verletzt: Polizei sucht Zeugen

Göttingen. Zwei Radfahrer sind auf einem Verbindungsweg hinter der Göttinger Stadthalle zusammengestoßen. Dabei wurde eine 50-Jährige leicht verletzt. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Der Vorfall ereignete sich bereits am Dienstag, 14. Januar, gegen 17.20 Uhr auf dem Fred-Bischop-Weg, dem Verbindungsweg zwischen der Herzberger Landstraße und dem Schildweg. Dabei stürzte die 50-jährige Frau und verletzte sich leicht, berichtet die Polizei. Der andere Radfahrer hatte sich nach der Kollision zwar die Personalien Frau aufgeschrieben, um sich später mit ihr in Verbindung zu setzen, tat dies bislang aber nicht.

Der Gesuchte ist 65 bis 70 Jahre alt sowie 1, 85 bis 1,90 Meter groß und schlank. Er hat graue, wellige Haare. Die Polizei bittet den Radfahrer sowie mögliche weitere Zeugen, sich unter der Rufnummer 0551/491-2218 beim Unfalldienst zu melden. (bsc)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.