Rodeweg in Göttingen ist noch bis Montag gesperrt

Göttingen. Wegen des schlechten Wetters mussten die am Mittwoch geplanten Asphaltierungsarbeiten auf dem Rodeweg zwischen dem Lütjen Feldsweg und dem Elmweg in Göttingen ausfallen. Deshalb bleibt der Abschnitt bis einschließlich Montag, 2. Juni, gesperrt.

Die Baumaßnahme wird voraussichtlich am kommenden Montag nachgeholt. Die Straßensanierungsarbeiten im Rodeweg dauern laut Stadt Göttingen noch bis voraussichtlich bis Freitag, 6. Juni, an. Die Bauarbeiten umfassen die Erneuerung der Straßendecke, der Entwässerungsschächte und der Fahrbahneinfassungen. (bsc)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.