"Ich bin überglücklich"

Bürgermeisterwahl Rosdorf: Sören Steinberg gewinnt das Duell deutlich

Sören Steinberg.

Rosdorf. Sören Steinberg (SPD) wird neuer Bürgermeister in Rosdorf. Er setzte sich 63,1 Prozent gegen seine Mitbewerberin Anja Köchermann durch, die 36,9 Prozent erhielt. Schon früh zeichnete sich der Wahlsieg ab. Allerdings stand erst nach 21 Uhr das Ergebnis fest, da ein Stimmbezirk fehlte.

Anja Köchermann war von CDU und Bündnis 90/Die Grünen unterstützt worden. Sören Steinberg (34) ist derzeit noch Büroleiter von Thomas Oppermann, dem heutigen Chef der SPD-Bundestagsfraktion.

Überblick zu allen Wahlergebnissen der Region:

Bürgermeister- und Landratswahlen in Nordhessen und Südniedersachsen: Die Ergebnisse

In einer ersten Reaktion sagte der neue Bürgermeister der Gemeinde Rosdorf: „Ich bin überglücklich! Gehofft hatte ich schon auf ein derart klares Ergebnis, wirklich daran geglaubt aber dann doch nicht. Es war ein anstrengender Wahlkampf, aber er hat sich auf jeden Fall gelohnt.“ (bsc/per)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.