Dreieck Drammetal: Polizei blitzt mehr als 220 Raser in sechs Stunden

+
Dreieck Drammetal: Die Polizei kündigt weitere Tempo-Kontrollen im Bereich des Unfallschwerpunktes an.

Dramfeld. Zahlreiche Raser gingen der Polizei am Mittwoch bei einer Blitzaktion im Bereich des Dreiecks Drammetal ins Netz. Der Spitzenreiter war mit Tempo 92 bei erlaubten 30 km/h unterwegs.

Das berichtet die Göttinger Polizei. Zwischen 17.45 und 23.45 Uhr hatten die Beamten die Zufahrt von der Autobahn 38 zur Autobahn 7 in Richtung Kassel mit einem Messgerät überwacht. Dabei wurden 221 Tempo-Verstöße registriert. 173 davon waren mehr als 20 km/h zu schnell. Die Sünder müssen nun mit Punkten in Flensburg rechnen. 45 Verkehrsteilnehmer werden zusätzlich mit einem Fahrverbot bekommen. Der schnellste Lastwagen wurde mit 73 km/h gemessen.

Die Polizei kündigt unterdessen weitere Tempo-Kontrollen zu unterschiedlichen Tageszeiten im Bereich Dreiecks Drammetal an. Hintergrund: Dort gibt es einen Unfallschwerpunkt. Der Landkreis Göttingen will dort einen stationären Blitzer aufstellen. (bsc)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.