1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen
  4. Rosdorf

Feuerwehr löscht Flächenbrand im Dreieck Drammetal: Behinderungen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Bernd Schlegel

Kommentare

Freiflächenbrand im Dreieck Drammetal im Bereich der Überleitung von der Autobahn 38 zur Autobahn 7 in Richtung Kassel. Die Feuerwehr löschte. Es ist unklar, ob der Blitzer beschädigt wurde.
Freiflächenbrand im Dreieck Drammetal im Bereich der Überleitung von der Autobahn 38 zur Autobahn 7 in Richtung Kassel. Die Feuerwehr löschte. Es ist unklar, ob der Blitzer beschädigt wurde. © privat/nh

Die Feuerwehr löscht ein Feuer auf einer Freifläche im Dreieck Drammetal. Der Verkehr muss deshalb für eine Stunde umgeleitet werden.

Dramfeld – Ein Feuer im Dreieck Drammetal im Bereich der Böschung neben der Überleitung von der Autobahn 38 zur Autobahn 7 in Richtung Kassel sorgte am Dienstag in den Mittagsstunden für Behinderungen.

Die Ursache für das Feuer südlich von Göttingen ist völlig unklar. Ob die Blitzer-Anlage durch das Feuer beschädigt wurde, ist ebenfalls noch ungeklärt. Zuständig für dieses Gerät ist der Landkreis Göttingen. Die Feuerwehren aus Rosdorf, Obernjesa und Friedland waren mit drei Tanklöschfahrzeugen und 20 Einsatzkräften vor Ort und hatten das Feuer schnell unter Kontrolle, berichtet Rosdorfs Gemeindebrandmeister Martin Willing. Das Feuer war gegen 13.50 Uhr vermutlich von Verkehrsteilnehmern gemeldet worden.

Die Drohnen-Einheit der Rosdorfer Feuerwehr überflog das Gebiet mit einer Wärmebildkamera. Dabei wurden noch vereinzelte Glutnester festgestellt, die sofort gelöscht worden.

Die wichtige Überleitung in Richtung Kassel war für etwa eine Stunde gesperrt. Der Verkehr aus Richtung Nordhausen wurde deshalb über die Autobahn 7 bis zur Anschlussstelle Göttingen umgeleitet. (Bernd Schlegel)

Auch interessant

Kommentare