Schüsse in Polizeidirektion Göttingen: Zwei Polizisten verletzt

http://www.youtube.com/hnaonline - Göttingen, 15. März 2013: Bei einer Schießerei im Gebäude der Polizeidirektion Göttingen an der Groner Landstraße sind am Freitagnachmittag zwei Beamte schwer verletzt worden. Ein 43-Jähriger, dessen Fingerabdrücke genommen werden sollten, ergriff während einer Rangelei die Waffe eines der Polizisten und schoss aus kurzer Distanz mehrere Male. Zwei Polizisten wurden dabei getroffen. Der Leitende Polizeidirektor Thomas Rath, Chef der Polizeiinspektion Göttingen, nimmt in diesem Video Stellung zu diesem Fall. Mehr hier: http://www.hna.de/lokales/goettingen/goettingen-schiesserei-gebaeude-polizeidirektion-groner-landstrasse-2802577.html

Rubriklistenbild: © hna

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.