1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen

Schwerer Unfall bei Göttingen mit zwei Schwerverletzten: Ursache ist weiterhin unklar

Erstellt:

Von: Stefan Rampfel, Bernd Schlegel

Kommentare

Schwerer Unfall südlich Rosdorf: Ein Quad und ein Auto waren in der Nähe der Biogasanlage verunglückt.
Schwerer Unfall südlich Rosdorf: Ein Quad und ein Auto waren in der Nähe der Biogasanlage verunglückt. © Stefan Rampfel

Auf einer Kreisstraße bei Göttingen kommt es zu einem schweren Unfall mit einem Auto und einem Quad. Beide Fahrer erleiden dabei schwere Verletzungen. Die Unfallursache ist weiter unklar

Update vom 04.08.2022, 10.49 Uhr: Auch einen Tag nach dem schweren Unfall auf der Kreisstraße 29 zwischen Rosdorf und Obernjesa ist die Unfallursache noch immer unklar. Dabei wurden ein 24-jähriger Autofahrer und einer 66-jähriger Quad-Fahrer schwer verletzt. Beide Männer stammen aus Göttingen. Sie wurden mit Rettungswagen in eine Klinik transportiert. Für die Dauer der Verletztenrettung und Unfallaufnahme war die Kreisstraße bis gegen 22 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet. Die Ursache für den Unfall ist bislang unklar.

Nach gegenwärtigem Stand kam der 24-Jährige mit seinem VW Lupo auf der Fahrt von Rosdorf in Richtung Obernjesa aus bislang unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab. Der Wagen kollidierte mit einem Baum und schleuderte anschließend zurück auf die Fahrbahn, wo er mit dem in diesem Moment aus Richtung Obernjesa kommenden Quad zusammenstieß. Der genaue Hergang ist aber noch nicht geklärt. Die Staatsanwaltschaft Göttingen ordnete die Beschlagnahme beider Fahrzeuge an.

An der Unfallstelle waren mehrere Streifenwagen der Polizei, vier Rettungswagen, ein Rettungshubschrauber sowie die Berufs-und mehrere Freiwilligen Feuerwehren im Einsatz.

Erstmeldung vom 03.08.2022, 17.15 Uhr: Rosdorf – Auf der Kreisstraße zwischen Obernjesa und der Biogasanlage südlich von Rosdorf bei Göttingen kam es am Mittwoch (03.08.2022) gegen 16.10 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. Am Ausgang einer Kurve verunglückten ein Quad und ein Auto. Die beiden Fahrer erlitten schwerste Verletzungen und wurden in Kliniken gebracht.

Zum genauen Unfallhergang kann die Polizei bislang noch keine Aussagen machen. Insbesondere die Unfallursache ist noch unklar. Um den Vorfall genau rekonstruieren zu können, wird die Unfallstelle mit einem Spezialverfahren dreidimensional aufgenommen. Eine weitere Person erlitt beim Anblick des Unfalls einen Schock.

Zwei Schwerverletzte bei schwerem Unfall nahe Göttingen – Quad und Auto verunglücken

Während des Einsatzes verunglückte ein Radfahrer in der Nähe des Unfalls. Die Ursache dafür ist ebenfalls noch unklar. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Im Einsatz waren die Feuerwehren Obernjesa, Rosdorf, Mengershausen und die Berufsfeuerwehr Göttingen mit einem Rüstwagen.

Vom Rettungsdienst kamen der Göttinger Rettungshubschrauber sowie mehrere Rettungswagen. Die Kreisstraße ist an dieser Stelle vermutlich noch längere Zeit gesperrt. Die Polizei leitet den Verkehr örtlich um. (Stefan Rampfel/Bernd Schlegel)

Immer wieder kommt es auf dem Straßenabschnitt südlich von Rosdorf zu oftmals schweren Verkehrsunfällen, so auch am 22. Januar diesen Jahres. Auch 2021 verunglückte ein 34-Jähriger mit einem Quad in der Region.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion