Nordhausen

Sexuelle Belästigung an der am Möwensee bei Nordhausen: Polizei sucht nach einem Mann

ILLUSTRATION - Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist. Eine junge Frau soll einen vier Jahre alten Bub in Eschenbach in der Oberpfalz mit Gewalt getötet haben. Sie sitze wegen des Verdachts des Totschlags in Untersuchungshaft, teilte die Polizei am Freitag mit
+
Die Polizei sucht einen Mann, der zwei junge Frauen bei Nordhausen sexuell belästigt haben soll (Symbolbild).

Ein älterer Mann soll zwei junge Frauen am Möwensee bei Nordhausen sexuell belästigt haben. Die Polizei bittet nun um Hinweise.

Nordhausen – Eine unliebsame Begegnung brachte zwei junge Frauen am Montag, 28. Juni, in den Nachmittagsstunden in Nordhausen dazu, Anzeige wegen sexueller Belästigung zu erstatten.

Die beiden Frauen im Alter von 24 und 26 Jahren schwammen im Möwensee, als plötzlich ein nackter, unbekannter Mann zur Badestelle am Ufer gelaufen kam. Mit Blickrichtung zu den Schwimmerinnen hantierte der Mann an seinem Geschlechtsteil herum, wohlwissend, dass ihn die Frauen genau sehen konnten. Als die Frauen ihn aufforderten, das zu unterlassen, setzte er sein Handeln fort.

Sexuelle Belästigung am Möwensee bei Nordhausen: Polizei bittet um Hinweise

Erst als er bemerkte, dass die Frauen die Polizei verständigt hatten, flüchtete er. Der Mann ist etwa 50 bis 60 Jahre alt, leicht übergewichtig und hat kurze, graue Haare. Die Polizei fragt: Wem ist der nackte Mann im Bereich des Möwensees zwischen Bielen und Sundhausen aufgefallen? Hinweise nimmt die Polizei in Nordhausen unter der Telefonnummer 03631/960, entgegen. (Bernd Schlegel)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.