Späte Blütenpracht auf dem Campus

Göttingen. Später als üblich steht die Zierkirschenallee auf dem Zentralcampus der Universität Göttingen in voller Blüte.

Hinter dem zarten Rosa sind die grauen Betonfronten der Universitätsbauten zumindest für einige Tage kaum noch zu sehen. Dafür ist schon an den vielen Fahrrädern zu erkennen, dass nach den Semesterferien der Studienalltag wieder eingekehrt ist.

Rund 1000 junge Leute haben mit dem Sommersemester ihr Studium in Göttingen begonnen. Insgesamt sind an der Georg-August-Universität derzeit rund 24 500 Studierende eingeschrieben. (shx) Foto: Schmidt-Hagemeyer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.