Sprachreise nach England

Göttingen. Sprachreisen in die englischen Städte Torquay und Oxford während der Sommerferien – die bietet der gemeinnützige Verein Deutsch-Englischer Freundschaftsclub aus Feucht im Landkreis Nürnberger Land an. Damit möchte er die Kommunikation zwischen Großbritannien und Deutschland unterstützen.

Die Feriensprachreisen gehen dabei nach Torquay, die Intensivsprachkurse nach Oxford. Je nach Zeit und Lust können die Teilnehmer dabei „zwischen einer und vier Wochen“ zwischen Ende Juni und Ende August auf Reisen gehen, sagt Silvana Kaboth, Vorsitzende des Clubs.

In 15 Wochenstunden verbessern die Schüler, die bei Gastfamilien untergebracht werden, ihr Englisch. „Den Unterricht geben Muttersprachler“, sagt Kaboth. Jeder Teilnehmer wird vor Kursbeginn eingestuft und erhält am Ende ein Teilnahmezertifikat.

Die Kosten variieren nach Dauer der Sprachreise. Ein zweiwöchiger Trip koste in etwa 1100 Euro, sagt Kaboth. Informationen im Internet unter www.gb-sprachreisen.de oder unter Telefon 0 91 28 / 76 12. (cow)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.