Auf Bundesstraße 247 bei Rollshausen

Strohballenpresse brennt auf Straße

Rollshausen. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet am Samstagnachmittag eine Rundballenpresse in Brand. Ein Landwirt war mit dem Gerät, das er an seinen Traktor angehängt hatte, auf der Bundesstraße 247 bei Rollshausen (Landkreis Göttingen) unterwegs.

Wegen der starken Rauchentwicklung musste die Straße zeitweise gesperrt werden. Ein entgegenkommendes Auto wurde durch die Hitzeentwicklung am Lack beschädigt. Der Landwirt konnte die Presse noch auf einen Wirtschaftsweg zeihen und abhängen. Dort fing sie dann richtig Feuer. Einsatzkräfte der Feuerwehr legten einen Schaumteppich auf die Presse und die Fahrbahn. Mitarbeiter der Straßenmeisterei reinigten die Fahrbahn. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf etwa 30.000 Euro. (tko)

Strohballenpresse brennt an Bundesstraße

Rubriklistenbild: © Bund

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.