Swing mit dem Akkordeon

Im Auftrag des Swing: Jens Großmann und seine Freunde spielen am Sonntag, 25. Oktober, im Klinikum. Foto: nh

Göttingen. In der Reihe „Kult(o)ur am Sonntag“ spielt der Kasseler Jens Großmann mit seinen Freunden am Sonntag, 25. Oktober im Göttinger Klinikum.

[jens‘n‘frens] sind im Auftrag des Swing unterwegs und zeigen mit Ihrer Musik, dass die Ausdrucksmöglichkeiten des Akkordeons so vielfältig sind wie die Stilrichtungen des Jazz, wirbt die Universitätsmedizin Göttingen für das Konzert: Mit Akkordeon, Bass und Gitarre spielen sie eigene Kompositionen sowie Bearbeitungen bekannter Stücke unterschiedlicher Genres. Das Trio lotet die Möglichkeiten des Akkordeonjazz immer wieder neu aus. [jens‘n‘frens] bieten eine musikalische Reise vom Pariser Straßencafé über den New Yorker Jazz Club bis hin zu den Bars Latein-Amerikas, vom Balkan bis Skandinavien.

Beginn ist am Sonntag, 25. Oktober, um 19.05 Uhr in der Osthalle des Klinikums. Der Eintritt ist frei. (p)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.