Tanzschule Krebs lädt zum Galaball - Spitzen-Tänzer im Rahmenprogramm

Galaball: Die Besucher dürfen sich auf ein interessantes Programm mit vielen Tanzeinlagen freuen. Foto: nh

Göttingen. Die Tanzschule Krebs lädt für Samstag, 1. November, zu ihrem Galaball ein. Beginn ist um 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) in der Göttinger Stadthalle.

Für die Tanzschule ist der Galaball der Höhepunkt im Veranstaltungskalender. Im großen Saal spielt das Tanzorchester Michael Holz aus Aachen, eine international bekannte Tanz-Bigband. Im Foyer wird ein Discjockey auflegen, der mit aktuellen Hits und heißen Rhythmen die Tanzfläche zum Kochen bringen will.

Über den Abend verteilt treten nationale und internationale Größen auf und zeigen Tanzen in vollendeter Form. Das endgültige Programm bleibt eine Überraschung für den Abend. Aber schon jetzt ist klar, dass Steffen Zoglauer und Sandra Koperski, die aktuellen Weltmeister der Kür Standard, mit dabei sind. Außerdem dürfen sich die Besucher auf eine Tombola für einen guten Zweck freuen.

Karten kosten zwischen 27,50 und 46,20 Euro zuzüglich Gebühren. Sie sind bei der Tanzschule sowie im Internet erhältlich. (bsc)

Kontakt: Tanzschule Krebs, Leibnizstraße 1a, 37083 Göttingen, Tel. 05 51/7 46 14, E-Mail: info@ts-krebs.de

www.ts-krebs.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.