27-Jähriger wird leicht verletzt

Taxi erfasst Radfahrer

Göttingen. Als ein 27-jähriger Radfahrer am Freitagmorgen auf der Jüdenstraße in Richtung Weender Straße unterwegs war, ist gegen 6.40 Uhr von einem Taxi, das aus der Theaterstraße kam, erfasst worden. Der Mann stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu.

Laut Ermittlungen hatte der unbekannte Taxifahrer dem 27-Jährigen beim Rechtsabbiegen von der Theater- in die Jüdenstraße vermutlich die Vorfahrt genommen. Schlimmer noch: Ohne sich weiter um den Verletzten zu kümmern, setzte der Unfallverursacher die Fahrt mit seinem Mercedes einfach fort.

Deshalb sucht die Polizei Unfallzeugen. Sie können sich unter Tel. 0551/491-2218  beim Verkehrsunfalldienst der Polizei Göttingen melden. (tko)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.