"The Black Rider": Musik von der Rock-Legende im DT

„The Black Rider“: Am Dienstag im Deutschen Theater. Auf dem Bild von links Anton von Lucke, Nancy Pönitz, Moritz Schulze, Emre Aksizoglu, Vanessa Czapla, Ronny Thalmeyer. Foto: Jauk/DT/nh

Göttingen. Die Musik spielt die Hauptrolle in einer Familiengeschichte, die am Dienstag, 20. Oktober, auf dem Spielplan des Deutschen Theater Göttingen steht.

In „The Black Rider“ geht es um die Tochter des Hauses. Mit der Musik von Rock-Legende Tom Waits wird der Trip durch den deutschen Wald unheimlicher denn je. Daneben geht es um romantische Liebe, kaltblütige Schützen und einen Pakt mit den Mächten der Finsternis.

Die Aufführung beginnt am Dienstag um 19.45 Uhr im DT-1. Kartentel. 0551-49 69 11. (p) www.dt-goettingen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.