Tourbus von Band hatte Reifenpanne

Heiligenstadt. Einen etwas längeren Aufenthalt hatte am Samstag in den frühen Morgenstunden die amerikanische Band „We came as romans“ auf der Bundesautobahn 38 bei Heiligenstadt: Der Tourbus hatte eine Reifenpanne.

Ursprünglich war das Highfield in Großpösna das Ziel. Der Schaden war nach einiger Zeit durch einen herbeigerufenen Reifendienst behoben. Anschließend setzte die Band ihre Fahrt fort. (bsc)

Hier mehr zur Band.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.