1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen

Tourist-Information lädt zu Rundgang durch die Saline Luisenhall ein

Erstellt:

Kommentare

Das Foto zeigt eine Papppackung mit der Aufschrift Salinas.
Stammt aus Göttingen: das Salz der Firma Salinas. © Reimar Paul/yrp

Einen besonderen Blick hinter die Kulissen gibt es bei einer Stadtführung in Göttingen. Die Teilnehmer können eine Saline erleben.

Göttingen – Einen Blick hinter die Kulissen der Göttinger Saline Luisenhall, die letzte noch in Betrieb befindliche Pfannensaline Europas, bietet die Führung „Sole, Salz und Siedepfannen – ein Rundgang durch die Saline Luisenhall“. Dazu lädt die Tourist-Information für Freitag, 18. November, ein.

Beginn ist um 14 Uhr direkt vor der Saline, Greitweg 48. Die Saline Luisenhall ist die einzige in Europa, die noch in alter Technik Salz aus natürlicher Sole für verschiedene Verwendungszwecke produziert. Die Saline ist ein lebendiges Industriedenkmal, sodass Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Führung direkten Einblick in die Arbeit vor Ort erhalten. Die Teilnahme kostet neun Euro. Weitere Informationen gibt es hier. (Bernd Schlegel)

Auch interessant

Kommentare