Transporter beschädigt Schild: Polizei sucht Radler als Zeugen

Rubrikenlistenbild: dpa

Göttingen. Bei einem Verkehrsunfall auf der Geismar Landstraße kam am vergangenen Samstag ein 48-Jähriger mit seinem Kleintransporters von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug prallte gegen 23 Uhr gegen ein Verkehrsschild.

Dabei erlitt der Mann leichte Verletzungen. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte der 48-Jährige nach rechts in die Königsberger Straße abbiegen und kam nach links von der Fahrbahn ab. Dabei wurde das Verkehrszeichen beschädigt. Am Transporter entstand ein Schaden von mehr als 2000 Euro. Als der Mann seinen Wagen von der Fahrbahn schieben wollte, soll ein zufällig vorbeiradelnder Mann sein Rad gestoppt haben. Nach einem kurzem Gespräch soll der Unbekannte dann weitergefahren sein, um jemanden vom Bahnhof abzuholen.

Die Göttinger Polizei bittet den unbekannten Radler, sich unter der Rufnummer 0551/491-2218 als Zeuge bei den Beamten zu melden. (bsc)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.