1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen

Trickdieb ergaunert Geld von Seniorin in Duderstadt

Erstellt:

Von: Bernd Schlegel

Kommentare

Zwei Kinder wurden bei einem Unfall in Treysa verletzt. (Symbolbild)
Ein Trickdieb hat bei einer Seniorin in Duderstadt Geld entwendet. (Symbolbild) © Symbolbild: Friso Gentsch / dpa

Ein Mann ergaunert in Duderstadt Geld bei einer Seniorin. Dafür gibt es sich als angeblicher Wasserwerker aus. Die Polizei warnt vor der Masche.

Göttingen – Ein „falscher Wasserwerker“ hat am Donnerstag, 5. Januar, in Duderstadt mehrere tausend Euro ergaunert. Die Tat ereignete sich nach Polizeiangaben gegen 12.20 Uhr in der Wohnung einer Seniorin an der Kurmainzer Straße.

Nach derzeitigem Stand klingelte der unbekannte Betrüger unter der Legende, den Wasserdruck in der Wohnung überprüfen zu müssen, an der Tür der Duderstädterin.

Mutmaßlicher Trickdieb dreht Wasserhähne auf

In der Wohnung drehte der Unbekannte zunächst die Wasserhähne im Bad und in der Küche auf und bat daraufhin die Seniorin, den Schrank unter der Spüle auszuräumen. Durch diese Aktion abgelenkt, bemerkte die Seniorin vermutlich nicht, dass sich der mutmaßliche Trickdieb offenbar in den anderen Zimmern umsah. In einem unbeobachteten Moment konnte der „falsche Wasserwerker“ die Ersparnisse der Frau sowie zwei Sparbücher an sich nehmen. Anschließend gab der unbekannte Mann vor, „noch im Keller nachsehen zu wollen“, und verschwand laut Polizei schließlich.

Die Beschreibung des gesuchten Täters

Der Gesuchte wird wie folgt beschrieben. Hier die Beschreibung:

Eine nach den Mann eingeleitete Fahndung verlief zunächst ergebnislos.

Wer den Gesuchten gegen 12.20 Uhr in der Kurmainzer Straße in Duderstadt beobachtet hat, wird gebeten, sich unter Telefon 0 55 27/9 80 10 bei der Polizei Duderstadt zu melden.

Prävention: Tipps der Polizei

Um solche Trickdiebstähle zu verhindern, gibt die Polizei folgende Tipps:

Weitere Tipps der Polizei gibt es hier. (Bernd Schlegel)

Auch interessant

Kommentare