Polizei bittet um Hinweise

Trickdiebstahl in Duderstadt: Teurer Schmuck ist jetzt weg

+
Eine Seniorin wurde Opfer eine Trickdiebstahls: Die Polizei ermittelt. (Symbolbild)

Eine 89-Jährige aus Duderstadt ist am Dienstag Opfer eines Trickdiebstahls geworden. Ein Unbekannter erbeutete bei ihr Schmuck im Wert von mehr als 10.000 Euro.

Der mutmaßliche Täter klingelte gegen 14.15 Uhr an der Haustür der Seniorin. Unter dem Vorwand, auf der Suche nach Sachen für einen mittellosen Bekannten zu sein, verschaffte er sich Zutritt zu ihrem Einfamilienhaus am Sachsenring. Gemeinsam sah man im Haus und in der Garage nach in Frage kommenden Gegenständen um.

Nachdem sich der Mann wenige Minuten lang unbeaufsichtigt im Wohnhaus bewegen konnte, verschwand er plötzlich in unbekannte Richtung. Kurz darauf stellte die Seniorin den Diebstahl ihrer Wertsachen fest und alarmierte die Polizei. Der Täter erbeutete dabei Schmuck mit einem Wert im unteren fünfstelligen Bereich.

Der Unbekannte ist etwa 1,70 Meter groß und etwa 35 Jahre alt. Er war mit einem Arbeitsanzug und einer Basecap bekleidet. Hinweise nimmt die Polizei in Duderstadt unter der Rufnummer 05527/9801-0 entgegen.

Weitere Infos zum Trickdiebstahl in Wohnungen gibt es hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.