Umfangreichste Schulranzenausstellung in der Region bei Christian Grischke

Der Spezialist für Schulbedarf

+
Bei der großen Auswahl findet sich garantiert der perfekte Ranzen für jedes Kind.

Christian Grischke, einer der aktivsten Schulranzenhändler im großen Umkreis von Göttingen, verrät uns, warum es so wichtig ist, seine jährlichen Schulranzenausstellungen zu veranstalten.

Wo es früher mal gerade zwei „Scout“-Ranzen gab, einen roten für die Mädchen und einen blauen für die Jungen, gibt es heute allein durch die vier „Scout“-Modelle und deren verschiedene Motive bei „Scout“ 84 unterschiedliche Schulranzen. „Bei „Step by Step“ kommen wir auf 58 verschiedene Ranzen. Dann führen wir aber noch „McNeill“, „DerDieDas“, „School Mood“ und ganz wichtig den innovativen „ergobag“, so Christian Grischke. Um bei dieser Auswahl einen Überblick zu bekommen, sind die Ausstellungen einfach ideal. 

Download

PDF der Sonderseite Wir in Südniedersachsen

Einmal das richtige Modell für das Kind gefunden, hat man alle Motive übersichtlich vor sich. „Selbstverständlich ohne Eintrittsgeld, können sich die kommenden ABC-Schützen in der Ausstellung ihr Lieblingsdesign aussuchen, jeden Ranzen anprobieren und Eltern sowie Großeltern sich mit unserem Fachpersonal oder unserer Ergotherapeutin beraten. Alle ABC-Schützen bekommen zudem noch ein kleines Überraschungsgeschenk und die Eltern eine langjährige Garantie und garantiert beste Preise für den Schulranzen.

Große Auswahl in der Schulranzenausstellung des aktivsten Schulranzenhändlers im großen Umkreis von Göttingen.

Ausstellungstermin: Samstag 11. Januar, Autohaus Schellmann, Göttinger Straße 34, Nörten-Hardenberg, Öffnungszeiten: von 9.30 Uhr bis 16 Uhr. (ymh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.