1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen

Unbekannte legen Gullydeckel auf die Straße – Audi beschädigt

Erstellt:

Von: Raphael Digiacomo

Kommentare

Kanaldeckel Gullydeckel auf Kopfsteinpflaster
Unbekannte haben im Landkreis Göttingen einen Gullydeckel mitten auf eine Straße gelegt. Ein 60-Jähriger ist mit seinem Audi darüber gefahren, der dabei beschädigt wurde. (Symbolbild) © picture-alliance/ dpa

Unbekannte legen im Landkreis Göttingen einen Gullydeckel mitten auf eine Straße. Ein Mann fährt mit seinem Pkw darüber – dieser wird beschädigt.

Rhumspringe – Der Audi eines 60 Jahren alten Mannes aus dem Landkreis Göttingen ist am Dienstagmorgen (07.06.22) gegen 05.50 Uhr beim Überfahren eines auf die Straße gelegten Gullydeckels in Rhumspringe im Landkreis Göttingen beschädigt worden. Wie die Polizei mitteilt, hatten Unbekannte vermutlich den Gullydeckel auf die Fahrbahn gelegt.

Nach Aussage des Fahrers fuhr er mit seinem Wagen auf der Straße „Kirchtal“ in Richtung Ortsmitte, als er plötzlich den Gullydeckel auf seiner Fahrbahn liegen sah. Er konnte jedoch nicht mehr rechtzeitig ausweichen und fuhr über den Deckel.

Landkreis Göttingen: Unbekannte legen Gullydeckel auf die Straße – Audi wird beschädigt

Dabei wurde der Unterbodenschutz des Pkw stark beschädigt und riss durch den Zusammenprall teilweise ab. Die Schadenshöhe wird auf über tausend Euro geschätzt. Von den unbekannten Tätern fehlt bislang jede Spur. Sie hatten den Gullydeckel vermutlich in der Nacht von Montag zu Dienstag auf die Straße gelegt.

Das Polizeikommissariat Duderstadt hat nun zunächst ein Verfahren wegen „Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr“ gegen die unbekannten Täter eingeleitet und bittet um Zeugenaussagen und Hinweise zum Tatgeschehen unter Tel. 05527 / 980 10. (rdg)

Immer wieder kommt es zu Vorfällen von Vandalismus und Sachbeschädigung in der Region. So haben Unbekannte in Duderstadt mehrere Autos und eine Haustür zerkratzt. In Göttingen haben unbekannte Täter Parteibüros und Bankfiliale mit Parolen beschmiert.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion