Unbekannte zerstören Hochsitze

Beienrode. Sieben Hochsitze und zwei Wild-Fütterungsstellen sind in einem Waldstück zwischen Beienrode und Etzenborn in der Gemeinde Gleichen zerstört worden. Das teilte ein Sprecher der Polizei mit. Ein Jäger hatte die Schäden am Montag entdeckt und den Beamten gemeldet.

Die unbekannten Täter warfen die Kanzeln um und brachen Bauteile aus den Kirrungen. Nach einer ersten Schätzung beläuft sich der Schaden auf etwa 2000 Euro. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0 55 04/93 79 00 zu melden. (esp)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.