Unfall: A 38 war wegen Reinigungsarbeiten gesperrt

Dramfeld. Einen kleineren Unfall ohne Verletzte gab es am Montag in den Morgenstunden auf der Autobahn 38 Richtung Göttingen im Bereich der Anschlussstelle Dramfeld. Bei dem Unfall lief Öl aus.

Wegen der Reinigungsarbeiten war die Fahrbahn bis 10.30 Uhr gesperrt.

Das berichtet die Autobahnpolizei Göttingen. Die Verkehrskehrsteilnehmer, die in Richtung Göttingen unterwegs waren, sollten ab der Anschlussstelle Friedland auf der Bundesstraße 27 in Richtung Universitätsstadt ausweichen. (bsc)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.