Uni-Rangliste: Platz zwei in Deutschland für Göttingen

+
Gute Noten: Die bekam die Universität Göttingen von einem britischen Magazin.

Göttingen. Die Universität Göttingen belegt im Hochschulranking 2014/2015 des renommierten britischen Magazins Times Higher Education (THE) in Deutschland erneut Platz zwei und insgesamt Platz 67. Damit ist die Uni Göttingen wieder die zweitbeste deutsche Hochschule. Im vergangenen Jahr hatte die Universität Platz 63 belegt.

Verbessern konnte sie sich unter anderem in den Kategorien Lehre und Internationalität. Die Rangliste wird auf einer methodischen Grundlage erstellt, die insbesondere die universitären Kernaufgaben Forschung, Lehre und Wissenstransfer berücksichtigt.

Das Gesamtergebnis der einzelnen Hochschulen setzt sich aus Wertungen zusammen, die in 13 Kategorien erhoben wurden. Diese lassen sich grob in die fünf Bereiche Lehre, Forschung, Zitationen, Kooperationen mit der Wirtschaft und Wissenstransfer/Ausgründungen sowie Internationalität einteilen.

Nach Angaben des Magazins berücksichtigt das Ranking als einziges weltweit den Themenbereich Lehre und Lernumgebung. Die Daten werden von dem Medienkonzern Thomson Reuters zur Verfügung gestellt. Das Ranking mit allen Detailergebnissen ist im Internet abrufbar. (bsc)

www.timeshighereducation.co.uk/world-university-rankings

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.