Urgestein Koch ist 75 Jahre alt: Landtagsabgeordneter und Ehrenbürgermeister

Jubilar: Lothar Koch wurde 75. Foto: nh

Duderstadt. Der Landtagsabgeordnete und Ehrenbürger von Duderstadt, Lothar Koch, ist am Samstag 75 Jahre alt geworden. Seit mehr als vier Jahrzehnten ist er politisch aktiv, hat die politische Kultur Duderstadts und des Eichsfelds nachhaltig geprägt.

Besonders eingesetzt hat sich das CDU-Urgestein für das Zusammenwachsen der Kernstadt Duderstadt mit den 14 Dörfern, den Erhalt von Kindergärten und Grundschulen, den Ausbau von Sport- und Freizeiteinrichtungen, die Rathaussanierung sowie die Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur.

Koch wurde in Hilkerode geboren, besuchte dort die Grundschule und legte 1961 in Duderstadt das Abitur ab. Dann studierte er Germanistik und Politikwissenschaften in Göttingen. Von 1979 bis zu seiner Wahl in den Landtag 1994 war er von 1985 an Schulamtsdirektor des Schulaufsichtsamtes in Göttingen.

Seit 1973 ist Lothar Koch Ortsbürgermeister von Brochthausen/Langenhagen – aktuell in der neunten Wahlperiode. Seit 1973 gehört er dem Rat der Stadt an. Von 1986 bis 2001 war er Bürgermeister von Duderstadt.

Im Kreistag sitzt Koch seit 1981. Seit 1994 ist er Abgeordneter des Landtags und seit 2008 dort Alterspräsident.

Darüber hinaus engagiert sich Koch in vielen Vereinen und Institutionen. Für seine besonderen Verdienste wurde ihm 1999 das Bundesverdienstkreuz verliehen. (tko)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.