Urteil im Prozess um Transplantationsskandal

Göttingen, 06.Mai 2015: Das Landgericht Göttingen hat einen 47-jährigen Arzt des versuchten Totschlags freigesprochen. Er manipulierte Daten, damit Patienten schneller Spenderorgane bekamen. Das Gericht entschied, dass das nur moralisch fragwürdig war. Nun geht die Anklage gegen das Urteil an.

Rubriklistenbild: © hna-de

Das könnte Sie auch interessieren