Veteranen-Treffen: Oldtimer steuern am Wochenende die Uni-Stadt an

+
Automobile Schätze zu Besuch: Beim Internationalen Veteranen-Treffen können am kommenden Wochenende wieder Oldtimer bestaunt werden. Archivfoto: Jelinek

Göttingen. Automobile Schätze werden von Freitag bis Sonntag, 4. bis 7. Juli, in Göttingen erwartet. Dann findet in der Universitätsstadt das 26. Internationale Veteranen-Treffen statt.

Interessierte können den Oldtimern ganze nahe kommen: Die Fahrzeuge werden am Sonntag, 6. Juni, ab 9.45 Uhr am Gänseliesel am Alten Rathaus präsentiert.

Die Fahrzeuge und die Teilnehmer des Treffens werden am Freitag, 4. Juli, in den späten Nachmittagsstunden am Freizeit In in Göttingen erwartet. Die eigentliche Ausfahrt startet am Samstag, 5. Juli, ab 9.31 Uhr am Mercedes-Benz Center in Göttingen.

Zwei Kategorien

Wie in den vergangenen Jahren findet die Veranstaltung wieder in zwei Kategorien statt: So gibt es eine „Touristische Ausfahrt“ mit leichten Orientierungsaufgaben. Zudem ist eine „Sportliche Ausfahrt“ mit mittelschweren Orientierungsaufgaben anhand des Bordbuchs möglich. Es werden Oldtimer in sieben Klassen und Kategorien der Baujahre 1918 bis 1984 erwartet.

Unterwegs haben Zaungäste natürlich die Chance, die Fahrzeuge und die Teilnehmer des Treffens zu sehen. Denn geht es mit den Oldtimern in den Solling. Dort ist gegen 12.30 Uhr eine Mittagsrast beim Opel-Autohaus Siebrecht vorgesehen. Die zweite Etappe startet dort um 13.30 Uhr. Die Siegerehrung des Treffens findet am Sonntag im Freizeit In statt. (bsc)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.