Vorbereitungen für die Osterfeuer in der Region laufen

+
Vorbereitungen für das das Herberhäuser Osterfeuer.

Herberhausen. Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit: Am Ostersamstag und -sonntag werden zu Beginn der Dämmerung in fast allen Ortschaften der Region die traditionellen Osterfeuer angezündet.

Bereits eine Woche vorher sind im Göttinger Stadtteil Herberhausen die Mitglieder der Osterfeuertruppe damit beschäftigt, einen Kegel aus mindestens 150 Baumstämmen aufzubauen, die zuvor aus dem Göttinger Wald mit einem Lkw angeliefert wurden. Danach kommt der Strauchschnitt in die Mitte. Das Herberhäuser Osterfeuer, das am Ostersonntag angezündet wird, ist eines der größeren in der Umgebung. Während beim Aufbau am Sonntag das Wetter mit bis zu zwanzig Grad hervorragend war, sind die Aussichten für das Osterwochenende schlechter. (ysr)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.