Behinderungen in zwei Nächten auf der A38

Wartung: Heidkopftunnel wird gesperrt

Der Heidkopftunnel der Autobahn 38: Vom 3. bis 5. Juni sind Wartungsarbeiten geplant. Foto: dpa
+
Der Heidkopftunnel der Autobahn 38: Vom 3. bis 5. Juni sind Wartungsarbeiten geplant.

Reiffenhausen. Wegen Wartungsarbeiten im Heidkopftunnel der Autobahn 38 müssen Autofahrer von Montag bis Mittwoch, 3. bis 5. Juni, mit Behinderungen rechnen. In dieser Zeit werden laut einer Pressemitteilung Arbeiten an den technischen Anlagen ausgeführt.

In der Nacht von Montag auf Dienstag, auf den 4. Juni, wird die Autobahn in Fahrtrichtung Halle in der Zeit von 20 bis 6 Uhr gesperrt. Der Verkehr wird ab der Anschlussstelle Friedland über die Bedarfsumleitung U85 (Bundesstraßen 27 und 80) umgeleitet.

In der folgenden Nacht vom 4. auf den 5. Juni wird der Tunnel in Fahrtrichtung Göttingen ebenfalls in der Zeit von 20 bis 6 Uhr gesperrt. In diesem Fall wird der Verkehr ab der Abfahrt Arenshausen über die ausgeschilderte Bedarfsumleitung U58 (Bundesstraßen 80 und 27) umgeleitet.

Die Sperrung dient nach Angaben des Geschäftsbereichs Bad Gandersheim der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr der Einstellung und Erprobung der zur Verbesserung der Sicherheit im Heidkopftunnel neu installierten Lautsprecheranlage. (bsc)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.