Im Weende endet die Badesaison

Weende. Ein gutes Jahr für das Weender Freibad – wenn man auf die bisherigen Besucherzahlen schaut: 60.000 passierten an 110 Betriebstagen den Eingangsbereich des Bades, für das viele Weender und Göttinger noch immer kämpfen.

Denn 2014 könnte es nur noch in einer abgespeckten Version den Badefreunden zur Verfügung stehen.

2013 waren an 116 Betriebstagen genau 54 648 Badegäste gezählt worden. Die Sport und Freizeit GmbH als Betreibergesellschaft beendet den Badebetrieb am Sonntag, 1. September, um 19 Uhr. Das Freibad am Brauweg bleibt noch zu den gewohnten Zeiten geöffnet.

Im Naturerlebnisbad Grone beginnt am Montag die Nebensaiosn, dann ist es von 13 bis 19 Uhr geöffnet. (tko)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.