"Wir im Plesseland": Harm Adam ist neuer Chef

Neuer Vorstand: Carolin Köpp-Grünthal (Öffentlichkeitsarbeit), Iris Burchhardt (stellvertretende Vorsitzende), Harm Adam (Vorsitzender), Hilke Schneede (Schriftführerin), Stefan Speit (Kassierer) und der Bovender Bürgermeister Thomas Brandes. Foto: nh

Bovenden. Harm Adam heißt der neue Vorsitzende der Bovender Interessengemeinschaft „WIP - Wir im Plesseland“. Der Rechtsanwalt aus der Kanzlei Menge Noack löst Peter Pickart vom Kfz-Sachverständigenbüro Pickart und Erdmann nach zwei zweijährigen Amtsperioden ab.

Adam übernimmt damit die Leitung der erfolgreichen Interessengemeinschaft für Handel, Handwerk und Dienstleistung im Flecken Bovenden. Die 2007 aus der Werbegemeinschaft Bovender Rathausplatz hervorgegangene Vereinigung konnte wuchs trotz Abgängen durch Geschäftsaufgaben auf inzwischen 75 Mitglieder an. Der neue WIP-Chef unterstrich die wichtige regionalwirtschaftliche Position von WIP.

Wiederwahl

Wiedergewählt wurden die stellvertretende Vorsitzende Iris Burchhardt (Schuhhaus Burchhardt), Kassenwart Stefan Speit (Speit + Neuhaus Steuerberater Partnerschaft) und Schriftführerin Hilke Schneede (Akademische Buchhandlung Calvör).

Die bisherige Beisitzerin Carolin Köpp-Grünthal (PROFILGebeR Werbeagentur) übernahm die Abteilung Öffentlichkeitsarbeit von Melanie Hippe (Thomas Cook Reisebüro), die den Vorstand wie Peter Pickart, Christiane Förster (chris-mode), Petra Reimann (Das Wäschelädchen), Stefan Bömecke (Volksbank) und Christoph Sommerfeld (Büro Bau-Anleitung) künftig als Beisitzer unterstützen werden.

„Wir werden auch in Zukunft zur Stärkung des Standortes Bovenden einen erheblichen Beitrag leisten. Bestehende Formate werden wir beibehalten und Zukunftsprojekte voranbringen. Konzepte werden bereits in mehreren Arbeitsgruppen vorangetrieben“, kündigte Adam an. (bsc)

www.wir-im-plesseland.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.