Kinderpalliativmedizin bekommt 2000-Euro-Spende

Ein Zimmer für die jüngsten Patienten

So könnte es aussehen: Eine Animation des künftigen Kinderpalliativzimmers der Universitätsmedizin. Foto: bmp Architekten/nh

Göttingen. Die Erlöse des Adventsbasars der Deutschen Palliativstiftung Göttingen und eine Zusatzspende der Sparkasse sollen das Einrichten eines besonderen Zimmers für schwerkranke Kinder in der Palliativmedizin der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) ermöglichen.

Bei dem Adventsbasar wurden Manschettenknöpfe, Marmeladen, Pudelmützen und Kirschkernkissen verkauft. 1586 Euro haben die Ehrenamtlichen der Palliativstiftung so gesammelt. Von der Sparkasse Göttingen gab es 414 Euro für eine runde Summe obendrauf.

Damit wird ein Zimmer für schwerstkranke Kinder und Jugendliche in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin ausgestattet. „Normale Patientenzimmer sind zu klein, um mehrere Familienmitglieder unterzubringen“, erklärt Prof. Dr. Jutta Gärtner, Direktorin der Klinik. „Außerdem sollten Kinder mit lebensbeschränkenden Krankheiten eine Möglichkeit haben, sich zurückzuziehen, auch zusammen mit ihrer Familie.“

Seit April 2011 ist das Team der spezialisierten ambulanten pädiatrischen Palliativversorgung Göttingen aktiv. Im Kinderpalliativteam arbeiten Ärzte der Universitätsmedizin Göttingen, der häuslichen Kinderkrankenpflege Kimbu sowie Mitarbeiter psychosozialer Berufsgruppen zusammen. (kmn)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.