1. Startseite
  2. Lokales
  3. Hann. Münden

Aktion Stadtradeln beginnt wieder im Landkreis Göttingen

Erstellt:

Von: Jens Döll

Kommentare

Das Ziel von Stadtradeln ist es, möglichst viele Kilometer zu sammeln. (Symbolbild).
Das Ziel von Stadtradeln ist es, möglichst viele Kilometer zu sammeln. (Symbolbild). © Uli Deck/dpa

Radeln für den Klimaschutz. Das heißt es wieder in Hann. Münden und in Stadt und Landkreis Göttingen, ab dem 12. Juni. Wie in den vergangenen Jahren findet das Stadtradeln statt.

Hann. Münden/Göttingen – Bis 2. Juli können alle, die in der Dreiflüssestadt leben, arbeiten, eine Schule oder Hochschule besuchen oder einem Verein angehören, an der Kampagne teilnehmen.

Das teilt Hann. Münden Marketing (HMM) mit. Das Team mit den meisten Kilometern gewinnt am Ende und erhält einen Preis. Die Preise werden allerdings nicht von Hann. Münden Marketing, sondern vom Stadtradeln selbst vergeben. Ziel ist es, als Team möglichst viele Radkilometer zu sammeln. Dafür kann jeder Teilnehmer ein StadtradelnTeam gründen oder einem bestehenden Team beitreten. Eine Anmeldung ist unter stadtradeln.de/hann-muenden möglich.

In Münden wird wieder das Team „Stadtverwaltung und Freunde Hann. Münden“ kräftig in die Pedale treten, heißt es von der HMM. Ziel der Aktion sei es, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten, heißt es in der Mitteilung von Hann. Münden Marketing. Auch der Landkreis Göttingen beteiligt sich an der bundesweiten Aktion vom KlimaBündnis. Dafür gibt es seit 2008 die bundesweite Aktion Stadtradeln. Es können Städte, Gemeinden, Landkreise und Regionen teilnehmen. Der Wettbewerbszeitraum beträgt 21 aufeinanderfolgende Tage.

Vergangenes Jahr landeten Landkreis und Stadt Göttingen auf Platz 78

Im vergangenen Jahr haben in Stadt und Landkreis Göttingen insgesamt 1.919 Radlerinnen und Radler an der Kampagne teilgenommen, heißt es von Kreissprecher Olaf Hauke. Sie haben mit knapp 400 000 Kilometer die fast zehnfache Länge des Äquators zurückgelegt. Im deutschlandweiten Vergleich haben Landkreis und Stadt Göttingen unter den 2131 teilnehmenden Kreisen und Städten den 78. Platz belegt.

Auch in diesem Jahr hätten sich bereits 2329 Kommunen mit 175 974 Radlerinnen und Radlern registriert. So Hauke weiter. Neben Kommunen aus Deutschland nehmen in diesem Jahr auch Kommunen aus Frankreich, Luxemburg, den Vereinigten Staaten von Amerika sowie Brasilien an der Fahrradaktion teil. (jed)

Infos: Anmeldungen zur Kampagne sind auch möglich unter stadtradeln.de/landkreis-goettingen oder stadtradeln.de/goettingen.

Auch interessant

Kommentare