Altkreis Münden: Unwetter verlief glimpflich

Wie ein Tsunami: So sah der Himmel am Samstag gegen 20 Uhr über Hann. Münden aus. Das Bild hat Feuerwehrmann David Römer vom Entenbusch aus mit Blick Richtung Fuldatal aufgenommen. Foto: Römer /nh

Altkreis Münden. Die Feuerwehren mussten am Samstagabend zu keinen größeren Einsätzen ausrücken.

Das Unwetter am Samstagabend verlief im Altkreis Münden glimpflich. Die Feuerwehren mussten zu keinen größeren Einsätzen ausrücken. In Staufenberg ist gegen 21 Uhr ein Baum auf die Kreisstraße zwischen Sichelnstein und der Autobahnauffahrt Lutterberg gekracht. Die Sichelnsteiner Ortswehr hattte ihn in wenigen Minuten beseitigt. Das teilte Staufenbergs Gemeindebrandmeister Stefan Kuhn mit.

Gegen 20 Uhr musste die Feuerwehr auf der Niemetalstraße zwischen Löwenhagen und Bursfelde einen umgestürzten Baum beseitigen. Auch hier hatte die Feuerwehr die Straße nach Angaben von Karsten Beuermann, Brandmeister der Samtgemeinde Dransfeld, in wenigen Minuten geräumt.

Gewitter, Sturm und Regen: Unwetter über Kassel

Alles zu dem Unwetter in der Region gibt es hier.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.