B496: Bahn blockierte Schranke, Verkehr staute sich

Bonaforth. Ein defekter Zug hat am Donnerstagmorgen für etwa 30 Minuten den Bahnübergang auf der Bundesstraße 496 blockiert.

Dadurch staute sich der Verkehr in beide Richtungen. Zwar war der Regionalexpress gegen 8.30 Uhr nicht direkt auf dem Bahnübergang liegen geblieben, sondern einige Meter davor, dennoch hatte er dadurch verhindert, dass der Bahnübergang für den Verkehr wieder freigegeben werden konnte.

Nach etwa einer halben Stunde konnte der Zugführer den Defekt an der Lok beheben und der Zug fuhr gegen neun Uhr in den Mündener Bahnhof ein. Als der Regionalexpress den Streckenabschnitt bei Bonaforth verlassen hatte, öffnete sich auch wieder die Bahnschranke. Bei dem Zug handelte es sich um einen Regionalexpress der Deutsche Bahn auf dem Weg von Kassel-Wilhelmshöhe nach Halle.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.