Büchertauschkiste für Lesehungrige

Freude über das neue Angebot: Dietmar Bode, seine Frau Sigrun und Büchertauschkisten-Initiatorin Roswitha Brinkmann. Foto: Schröter

Jühnde. Ab sofort können Leseratten in den Räumen der Jühnder SB-Geschäftsstelle der VR-Bank in Südniedersachsen Bücher tauschen oder gratis ausleihen.

Die Idee zu der „Büchertauschkiste“ hatte Roswitha Brinkmann. „Wenn ich ein Buch gelesen habe, dann steht es bei mir zuhause im Bücherregal und wird in der Regel nie wieder angefasst“, sagt sie. So hätten sich im Laufe der Jahre „mehrere tausend Bücher“ bei ihr angesammelt. „Als ich dann davon gehört habe, dass in anderen Dörfern Tauschkisten eingerichtet wurden, dachte ich, das wäre eine gute Möglichkeit, bereits gelesene Bücher weiter zu nutzen.“

Brinkmann sprach über ihre Idee mit Sigrun Bode unddiese war sofort begeistert. „Genauso ging es allen meinen Bekannten, denen ich davon erzählt habe“, sagt die Frau des Gemeindebürgermeisters.

Nachdem man wegen der zentralen Lage der SB-Geschäftsstelle diese als Standort auserkoren hatte, sprach Sigrun Bode mit dem Vorstand der VR-Bank. Dieser erklärte sich bereit und stellte den Platz neben dem Geldautomaten zur Verfügung. Mittlerweile stehen dort zwei Regale, die bereits mit rund 150 Büchern bestückt sind - vom aktuellen Bestseller-Roman über Sachbücher bis hin zu Magazinen.

„Ich finde es toll, wenn sich Bürger so wie hier geschehen für ihre Mitbürger engagieren“, sagt Gemeindebürgermeister Dietmar Bode. Weil die Einrichtung einer Büchertauschkiste gleichzeitig eine „glänzende Idee“ sei, habe die Gemeinde auch die Kosten für die Regale in Höhe von rund 200 Euro übernommen.

Für Roswitha Brinkmann, die seit 17 Jahren in Jühnde lebt, ist ein solches Engagement indes eine Selbstverständlichkeit. „Ich finde, dass man dort, wo man wohnt, auch etwas machen muss“, sagt sie. Die Büchertauschkiste ist täglich von 5 Uhr bis 21 Uhr geöffnet. In dieser Zeit können Bücher ausgeliehen oder getauscht werden. Wer ein Buch mitnimmt und dafür kein anderes ins Regal stellt, wird gebeten, es nach dem Lesen wieder zurückzustellen. (per)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.