Bürgerforum 9. November lädt zum Gedenktag ein

Symbol an der Synagoge: Am 9. November wird dort in Dransfeld an die Opfer der Pogromnacht erinnert. Foto: Sangerhausen

Dransfeld. Das Bürgerforum 9. November erinnert an die früheren jüdischen Mitbürger in Dransfeld. Eine Gedenkveranstaltung findet am Sonntag, 9. November, vor der ehemaligen Synagoge in Dransfeld statt.

In Dransfeld sind vor einigen Wochen 14 neue Stolpersteine verlegt worden. Sie sollen an ehemalige jüdische Mitbürger erinnern, an deren Ausgrenzung, Vertreibung und Ausrottung - maßgeblich auch an die Pogromnacht am 9. November 1938.

Da sich der Tag des Novemberpogroms bald jährt, wurde auch in diesem Jahr wieder eine Gedenkveranstaltung vom Dransfelder Bürgerforum 9. November organisiert. Die Veranstaltung beginnt am Sonntag, 9. November um 16.30 Uhr vor der ehemaligen Synagoge.

Mehr Informationen dazu gibt es hier.

Bei der Gedenkstunde stehen dann insbesondere die Themen Flucht und Emigration im Mittelpunkt.

Die 14 neuen Stolpersteine wurden an vier verschiedenen Stationen angelegt: In der Langen Straße, in der Bahnhofsstraße und in der Gerlandstraße. Bereits im vergangenen Jahr wurden 13 Erinnerungssteine vor jenen Häusern verlegt, in denen die einstigen Bürger zuletzt wohnten. (nic)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.