Jahreshauptversammlung

Chorgemeinschaft Luther Mielenhausen blickt auf ein ereignisreiches Jahr zurück

+
Ehrungen: (Foto von links) Reinhold Stamm, Peter Thon, Manuela Jahns, Olaf Beeken. Ausgezeichnet wurden auch Maike Menzel (rechtes Bild, links) und Paula Marie Stammel (rechts) zu sehen mit Anja Gerke in der Mitte. 

Der Verein Chorgemeinschaft Luther blickt auf ein ereignisreiches Jahr mit vielen Konzerten und Veranstaltungen zurück.

Trotz aller Bemühungen war in den letzten Jahren eine kontinuierliche Verringerung des Kassenbestandes zu verzeichnen.

Um dieser Entwicklung entgegenzusteuern, wurde auf der Jahreshauptversammlung eine Beitragserhöhung von einem Euro pro Monat für alle aktiven Mitglieder beschlossen. Außerdem wurden im Rahmen der Jahreshauptversammlung beziehungsweise der Weihnachtsfeier Ehrungen vorgenommen.

Für 40 Jahre Mitgliedschaft in der Chorgemeinschaft Luther wurde Angelika Wedekind und für 65 Jahre Peter Thon geehrt.

Ausgezeichnet wurden auch Maike Menzel (rechtes Bild, links) und Paula Marie Stammel (rechts) zu sehen mit Anja Gerke in der Mitte. (Ganzes Foto mit Klick aufs Bild sichtbar.)

Auch Maike Menzel und Paula-Marie Stammel konnten sich über eine Urkunde für dreijähriges aktives Singen im Kinderchor Chorwürmer freuen. 

Der Kinderchor Chorwürmer probt jeden Dienstag von 17 bis 18 Uhr, jeden zweiten Donnerstag von 18.30 bis 19.30 Uhr. Der Jugendchor, Juvenis Cantare probt jeden Donnerstag von 20 bis 21.30 Uhr. Neue Sänger sind bei den Proben jederzeit herzlich willkommen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.