Hann. Münden: Dieses Jahr fallen Eisenbart-Spiele aus

Hann. Münden. Die Eisenbart-Spiele, die sonst im Sommer sonntags vor dem Rathaus über die Bühne gehen, fallen in diesem Jahr komplett aus. Das bestätigte auf HNA-Anfrage Frank Ksyk, kommissarischer Vorsitzender der Spielgruppe.

Diese Pause habe nichts mit dem Tod des Vorsitzenden Horst Wienke zu tun. Die Gruppe befinde sich gerade in einer Neufindung. „Wir müssen überlegen, ob es im nächsten Jahr weitergehen wird.“

Die Sketche mit Dr. Eisenbarts Sprechstunde samstags im Rathaus finden jedoch weiterhin statt, so Antje Jahn, Geschäftsführerin des Vereins Touristik Naturpark Münden.

Ein endgültiges Aus für das Bühnenstück würde sie sehr bedauern. (tns)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.