Aldi-Filiale in Dransfeld schließt

Dransfeld. Ein Schild an der Tür des Aldi-Marktes in Dransfeld, Wolfshof, informiert darüber, dass die Filiale mit dem Feierabend am Samstag, 27. Juni, schließt.

Das berichtete Dransfelds Stadtdirektor Marco Gerls in der Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt am Montag. Hintergründe dafür seien der Stadtverwaltung nicht bekannt.

Auf eine Einwohnerfrage antwortete Dirk Aue, Stadtverwaltung, einen Zusammenhang mit der Verzögerung beim Kreisverkehrsbau sehe er nicht. Der Kreisel werde nicht zur Erschließung des Gebietes Wolfshof gebaut. Die Bauarbeiten würden so gestaltet, dass die Durchfahrt zu den Betrieben und Supermärkten im Wolfshof gewährleistet sei.

Der Eigentümer der Fläche Wolfshof, der Dransfelder Hartmut Fricke, machte zu diesem Zeitpunkt gegenüber der HNA noch keine Angaben zu einer möglichen weiteren Nutzung oder Plänen für die jetzt von Aldi belegten Immobilie. (tns)

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa/dpaweb

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.